Am Ochsenkopf gibt es zahlreiche Möglichkeiten:

 

Man kann einfach über diverse Wanderwege bis zur Spitze hinauflaufen oder man fährt mir dem Sessellift hinauf.

 

Auf der Hälfte der Strecke gibt es eine Sommerrodelbahn. Geöffnet ist diese immer an trockenen Tagen. Hier einige Bilder:

Außerdem gibt es dort einen Kletterpark, der von netten Leuten betrieben wird. Dort sind vier Schwierigkeitsgrade möglich. Auch für kleinere Kinder gibt es den Anfängerpacours.

Näheres unter deren Homepage.

 

http://www.outdoorincentives.de/index.php?page=21kletter

 

Wir hatten sehr viel Spaß.